Den CUPRA Born in Ansbach kaufen oder leasen

Die Möglichkeiten ein Auto im Internet zu suchen und zu finden sind unzählig – aber haben Sie schon mal darüber nachgedacht, Ihren neuen CUPRA Born für Ansbach schnell und unkompliziert direkt vom Vertragshändler Auto Bierschneider zu kaufen? Die Auto Bierschneider Gruppe ist eine der größten in Deutschland ansässigen Autohandels-Gruppen und ist in 17 deutschen Städten in Bayern und Baden-Württemberg vertreten. Als Vertragshändler bringen wir sämtliche Vorzüge mit - so profitieren Sie nicht nur von attraktiven Sonderleasing- und Finanzierungs-Aktionen, sondern auch von einem exzellenten und ausgezeichneten Dienstleistungsportfolio. Sie finden bei uns außerdem über 3.000 Fahrzeugangebote mit den Schwerpunkten Neuwagen, Jahreswagen, Werkswagen, junge gebrauchte und gebrauchte Fahrzeuge mit einem sehr attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Weitere Benefits sind z.B. auch die Lieferung nach Ansbach und der deutschlandweite Zulassungsdienst.

Vorführwagen
Automatik
Elektro
EZ 07/2022
6.000 km
170 kW / 231 PS
Limousine
  • Stromverbrauch (WLTP) kWh/100 km*: 16,0 (kombiniert) CO2‑Emission (WLTP): 152 g/km (kombiniert) Kraftstoffverbrauch l/100 km*: 16,0 (kombiniert) Stromverbrauch kWh/100 km*: 16,0 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++
Gebrauchtwagen
Automatik
Elektro
EZ 11/2021
1.680 km
150 kW / 204 PS
Limousine
  • Stromverbrauch (WLTP) kWh/100 km*: 16,3 (kombiniert) Stromverbrauch kWh/100 km*: 14,6 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++
Jahreswagen
Automatik
Elektro
EZ 12/2021
10.800 km
150 kW / 204 PS
Limousine
  • Stromverbrauch kWh/100 km*: 16,3 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++
Jahreswagen
Automatik
Elektro
EZ 05/2022
382 km
150 kW / 204 PS
Limousine
  • Stromverbrauch kWh/100 km*: 14,6 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++
Jahreswagen
Automatik
Elektro
EZ 11/2021
6.785 km
150 kW / 204 PS
Limousine
  • Stromverbrauch kWh/100 km*: 16,3 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++
Vorführwagen
Automatik
Elektro
EZ 11/2021
12.150 km
150 kW / 204 PS
Limousine
  • Stromverbrauch kWh/100 km*: 15,9 . Euro6 . Umweltplakette: 4 (Grün) Effizienzklasse A+++

Ihre Vorteile

  • Geprüfte CUPRA Gebrauchtwagen
  • CUPRA Werkstattservice
  • CUPRA Gebrauchtwagen Qualitätscheck
  • Probefahrt mit allen CUPRA Modellen
  • Zertifizierte CUPRA Verkaufsberater/innen
  • Top Service auch nach dem Kauf
  • und viele weitere...

Ist Finanzierung, Leasing oder Kauf die bessere Option?

Kaufen Sie Ihren Skoda Fabia für Ansbach als Neuwagen, Gebrauchtwagen, Jahreswagen oder als Tageszulassung. Bei Auto Bierschneider profitieren Sie von attraktiven Rabatten und Angeboten beim Kauf Ihres neuen CUPRA Born . Eine individuelle Ausstattung und viele tolle Extras ermöglichen Ihnen eine Anpassung Ihres PKWs an Ihre Bedürfnisse. Sichern Sie sich jetzt die besten Angebote für Gebrauchtwagen und Neuwagen. Richtig sparen können Sie mit einem Fahrzeug als Tageszulassung.

Sie haben sich für einen jungen Gebrauchten entschieden? Bei der großen Auswahl an CUPRA Born Gebrauchtwagen ist bestimmt das passende Fahrzeug dabei. Suchen Sie sich ganz bequem online Ihren Traum-PKW aus. Wir liefern Ihnen das Fahrzeug bis vor die Haustür, damit Sie direkt die erste Spritztour machen können!

Bei uns erhalten Sie selbstverständlich auch TOP-Konditionen bei Finanzierung und Leasing Ihres Neuwagens. Lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern zu Kaufoptionen oder Finanzierungsmöglichkeiten beraten. Wir haben für jeden Geldbeutel die passende Lösung. Vielleicht haben Sie sich schon bald für einen CUPRA Born als Leasing-Fahrzeug entschieden? Bei uns finden Sie unschlagbar günstige Preise bei Privat- oder gewerblichem Leasing.

CUPRA Born in Ansbach kaufen oder leasen

100% elektrisch! Diesen Schritt machte die Marke CUPRA mit dem seit August 2021 erhältlichen Born. Ein wichtiger Grundstein in Richtung CO2-freier Mobilität wurde hiermit gelegt. Zugleich kommt man dem Unternehmensziel, bis 2030 eine vollelektrische Marke zu werden, ein gewaltiges Stück näher. Vielleicht haben auch Sie schon den sehr futuristisch wirkenden CUPRA Born auf den Straßen von Ansbach entdeckt.

Der familientaugliche E-Racer aus dem Hause CUPRA

Nicht nur im Antrieb nachhaltig! Dieses Versprechen kann der CUPRA Born einhalten. Schließlich setzt CUPRA auf recycelte Materialien in der Produktion und achtet auf nachhaltige Lieferketten. Hierfür wird der Born auch im Werk des Volkswagen Konzerns in Zwickau produziert. Jenes ist übrigens das Erste, in dem ausschließlich elektrische Fahrzeuge hergestellt werden. Auch die restliche Bilanz der Fabrik kann sich sehen lassen: Täglich laufen bis zu 1.400 Autos vom Band, was zu einer jährlichen Produktionsobergrenze von etwa 330.000 Fahrzeugen führt. Der Born teilt sich das Werk in Zwickau mit den E-Modellen von Audi und VW, wie beispielsweise dem ID.3, ID.4 und dem Q4 e-tron. Somit ist sie die größte und effizienteste Fabrik für E-Fahrzeuge in ganz Europa. 

Da sich der CUPRA Born technisch an seinen Bruder von VW, den ID.3, anlehnt, fällt Kennern eine gewisse Ähnlichkeit in der Silhouette der Modelle auf. Allerdings verleiht CUPRA ihrem E-Fahrzeug einen ganz eigenen, sportlicheren Charakter. Die Designer haben mit einer markanten Linienführung, Akzenten durch Kupfer-Elemente und einem neu entworfenen Lichtdesign dafür gesorgt, dass der Born Charakterzüge aus dem Rennsport widerspiegelt. 

Im Interieur sind ID.3 und Born technisch auf einer Wellenlänge. Trotzdem merkt man als Insasse, wie das Designkonzept der Marke CUPRA auch in den Innenraum integriert wurde. So entsteht im Born ein völlig anderes Raumgefühl. 

Das Sicherheitskonzept des CUPRA Born

Klein und unsicher? Das ist der Born keinesfalls. Ganz im Gegenteil: Die Ingenieure haben viel Arbeit in die Assistenzsysteme des CUPRA gesteckt. Damit man den Blick seltener von der Fahrbahn nehmen muss, wird der Born mit einem Head-Up-Display mit Augmented-Reality-Funktion angeboten. Hierdurch werden die wichtigsten Fahrdaten und Infos stets an die Frontscheibe projiziert. Auch der intelligente Parkassistent sorgt für Sicherheit, er warnt den Fahrer rechtzeitig vor Hindernissen und greift bei Bedarf ein. Gepaart mit der Top-View-Kamera, welche eine 360°-Ansicht bereitstellt, hat der Fahrer in jeder noch so engen Situation den vollen Überblick.

 

Mit der My CUPRA App immer vernetzt 

Nicht nur im Antrieb futuristisch! Um die Konnektivität des Cupra Born zu erweitern, wurde im Fahrzeug eine E-SIM verbaut. Des Weiteren stellt Seat S.A. eine App für mobile Endgeräte zur Verfügung. Mit der Kombination aus diesen zwei Features kann der Endverbraucher auf seinem Smartphone Fahrzeugdaten in Echtzeit erhalten. Extrem nützlich für E-Fahrzeuge: Die Fernüberwachung des Ladezustandes des Born.  

Elektromobilität

548 km Reichweite aus 77 kWh Batteriekapazität. Und dank Schnellladefunktion, mit der passenden Ladestation, in unter einer Stunde wieder aufgeladen! Eine satte Reichweite für ein Auto dieser Klasse. Allerdings ist es nennenswert, dass die Reichweite des CUPRA stets von verschiedensten Faktoren abhängig ist, wie beispielsweise der Außentemperatur, der Streckenbeschaffenheit, Nutzung der Heizung/Klimaanlage und selbstverständlich auch der persönlichen Fahrweise. Trotzdem ist es natürlich möglich, mit dem Born auch längere Strecken zurückzulegen, vor allem durch die kurzen Ladezeiten. 

CUPRA Born 170 kW (231 PS) 77 kWh: (Stromverbrauch kombiniert: 17,6 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+++

Ansbach

Die kreisfreie Stadt Ansbach zählt zur Planungsregion Westmittelfranken und zur Metropolregion Nürnberg. Sie beheimatet circa 41.700 Einwohner auf einer Fläche von knapp 100 km². Die Stadt Ansbach ist mit ihrer Fläche die fünftgrößte Stadt in Bayern und liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Nürnberg. Die politische Gemeinde Ansbach besitzt 54 amtlich anerkannte Gemeindeteile. Der nächstgelegene Standort von Auto Bierschneider liegt circa 29 Kilometer entfernt von Ansbach. Aufgrund seiner Lage in der kühlgemäßigten Klimazone liegt der Ort im Übergangsbereich zwischen dem feuchten Atlantischen und dem trockenen Kontinentalklima. Die erste namentliche Erwähnung der Stadt Ansbach damals als Onolzbach war im Jahr 1221 und verweist auf das nah gelegene gleichnamige Gewässer. Die erste namentliche Erscheinung der Stadt unter dem heutigen bekannten Namen war im Jahr 1732. Die Stadt Ansbach führt seit dem 14. Jahrhundert ein Wappen, welches beschrieben wird als „In grün ein silberner Schrägwellenbalken, belegt mit drei hintereinander schwimmenden blauen Fischen“. Besonders sticht die hochwertige Architektur heraus, die bis heute das Stadtbild prägt. Ansbach bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie die Residenz der Markgrafen zu Brandenburg-Ansbach oder der Orangerie im Hofgarten. Die kreisfreie Stadt besitzt eine verkehrsgünstige Lage und liegt an der Bundesautobahn 6. Durch das Stadtgebiet selbst führen des Bundesstraßen B13 und B14.