Ausbildung als Aushängeschild

Ab dem 1. September starteten 39 Berufsanfänger ihre Ausbildung bei den Auto Bierschneider Standorten in Mühlhausen, Weißenburg, Treuchtlingen, Beilngries, Greding, Riedenburg, Regensburg und Ingolstadt.

Damit bildet Auto Bierschneider insgesamt 110 Azubis aus.
Bei rund 500 Mitarbeitern entspricht dies einer Ausbildungsquote von rund 22 Prozent.

Der Vertragshändler für Volkswagen, Audi, Seat, Jaguar und Land Rover bietet sechs verschiedene Ausbildungsberufe im technischen und kaufmännischen Bereich sowie in der EDV und im Marketing.
„Wir bilden unsere Nachwuchskräfte selbst aus und legen dabei Wert auf eine qualifizierte Ausbildung mit Zukunft. Als Unternehmen treten wir so dem Fachkräftemangel entgegen und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr“, sagt Michael Fleischmann, Geschäftsführer der Auto Bierschneider GmbH.
Eine Spitzenmannschaft, die für das Familienunternehmen mit ihrer Kompetenz, ihrem Engagement und ihrer Fitness Höchstleistungen erbringt - das ist das Ziel der Personalentwicklung bei Auto Bierschneider.
Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Auto Bierschneider existiert ein breites Weiterbildungsangebot, Seminare und Kurse sowie maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen für die einzelnen Fachbereiche.
„Unsere Übernahmequote lag in den letzten Jahren bei über 90 Prozent. Damit zeigt sich, dass unsere Strategie aufgeht“, betont Michael Fleischmann.

Beim Unternehmer-Wettbewerb BAYERNS BEST 50 erhielt Auto Bierschneider für sein erfolgreiches Ausbildungskonzept einen Sonderpreis. Überreicht wurde die Auszeichnung in der Münchner Residenz durch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

Mehr als 20 Autohäuser in
Bayern und
Baden-Württemberg

  • Volkswagen
  • Audi
  • ŠKODA Service
  • SEAT
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Jaguar
  • Land Rover