Der Tiguan Allspace

VW Tiguan Allspace

Mehr Platz, mehr Freiheit: Der neue Volkswagen Tiguan Allspace als optional siebensitziges Modell mit vergrößertem Radstand und mehr Außenlänge.

Der Tiguan Allspace mit angepasster Frontpartie und Seitenlinie empfiehlt sich unter anderem all jenen Autofahrern und auch Familien als perfekte Alternative, die bislang aufgrund ihres Raumbedarfs eher auf einen Van angewiesen waren. Mit 109 mm größerem Radstand und 215 mm zusätzlicher Außenlänge bietet die neue Modellvariante Platz für mehr Gepäck, mehr Mitreisende und mehr Variabilität.

Der Allspace packt mit an

Analog zum klassischen Tiguan startet auch der neue Tiguan Allspace mit Front- und Allradantrieb. Die frontgetriebenen Versionen des SUV bewältigen je nach Motor große Anhängelasten von bis zu 2.200 kg; im Fall der allradgetriebenen Tiguan Allspace steigt dieser Wert auf bis zu 2.500 kg.

Die Ausstattungsvarianten

Der neue Tiguan Allspace verfügt im Vergleich zum bisherigen Tiguan über eine erweiterte Serienausstattung. Zu dieser gehören bereits in der Grundversion „Trendline" zusätzliche Features wie eine Dachreling (in schwarz), das Mediasystem „Composition Colour" samt „Connectivity Paket" (Telefon- und USB-Schnittstelle), ein Multifunktionslenkrad, edle Trapezblenden für die Endrohre der Abgasanlage, LED-Tagfahrlicht und ein variabler Laderaumboden. Einen nochmals größeren Sprung machen die Ausstattungslinien „Comfortline" (u.a. plus elektrisch betätigter Heckklappe, silberne Dachreling) und „Highline" (wie „Comfortline", u.a. plus Voll-LED-Scheinwerfer und Schließ-Start-System „Keyless Access"). Zudem wird die SUV-Baureihe mit einer neuen Infotainmentsystem-Generation durchstarten: Das Topsystem „Discover Pro" verfügt – als Novum in dieser Klasse – über eine Gestensteuerung.

 

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne



Mehr als 20 Autohäuser in
Bayern und
Baden-Württemberg

  • Volkswagen
  • Audi
  • ŠKODA Service
  • SEAT
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Jaguar
  • Land Rover