Mythos 4: Keine Handbremse bei Automatikgetriebe

handbremse automatik-getriebe parkpostition

Es ist wahr, dass die P-Position des Automatikgetriebes das Rollen des Fahrzeugs verhindert. Auf lange Sicht kann es jedoch teuer werden, wenn das Getriebe als Ersatz für die Feststellbremse missbraucht wird.

Besonders wenn Sie häufiger an einem steilen Hang parken, ist es besser, die Feststellbremse anzuziehen (oder wie bei einem modernen Modell die entsprechende Taste an der elektrischen Feststellbremse zu drücken). Wenn das volle Gewicht des Fahrzeugs auf das Getriebe drückt, kann dies langfristig zu unangenehmen Geräuschen und Ruckeln beim Schalten führen. So funktioniert es: Parken Sie am Hang, ziehen Sie zuerst die Feststellbremse an und schalten Sie erst dann den Gang ein oder wählen Sie bei einem Automatikgetriebe P.

Mehr als 20 Autohäuser in
Bayern und
Baden-Württemberg

  • Volkswagen
  • Audi
  • ŠKODA Service
  • SEAT
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Jaguar
  • Land Rover