Spendenübergabe an den Strohhalm e.V. Regensburg

In Regensburg braucht NIEMAND hungern, NIEMAND frieren, NIEMAND schmutzig sein!

Vergangene Woche wurde ein Spendenscheck von Christine Beitler (l.) Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Auto Bierschneider GmbH in Höhe von 1.000 €, an Herrn Josef Troidl (r.) Gründer des Strohhalm e.V. übergeben.

 

Die Auto Bierschneider Gruppe unterstützt seit vielen Jahren verschiedene gemeinnützige Organisationen, um benachteiligten Menschen in vielen unterschiedlichen Lebenssituationen zur Seite zu stehen.

Das Besondere beim Strohhalm e.V. - jeder Euro kommt genau da an, wo er benötigt wird. Ohne die rund 45 ehrenamtlichen Helfer des Strohhalm e.V. wäre dies nicht möglich. „Wir sind sehr beeindruckt von diesem Engagement!“

 

Was macht der Strohhalm e.V.?

In Regensburg braucht NIEMAND hungern

Dafür sorgen über 45 ehrenamtliche Helfer im Strohhalm und natürlich auch Regensburger Firmen, die gerne und regelmäßig spenden. So haben wir für unsere Gäste immer genügend zu essen und zu trinken – ausgewogen von Obst und Gemüse bis hin zu Fleisch und Milchprodukten.

 

In Regensburg braucht NIEMAND frieren

In unserer Kleiderkammer, die mittlerweile über 100 Quadratmeter Fläche aufweist, findet man Kleidung für Groß und Klein: Hemden, Hosen, Jacken, Pullover, Schuhe, und vieles mehr. Auch Babybekleidung und Spielsachen geben wir an Bedürftige aus.

 

In Regensburg braucht NIEMAND schmutzig sein

Ob Morgentoilette oder Dusche, ob Wäsche waschen oder Wäsche trocknen – in Regensburg muss niemand schmutzig sein.

Hygiene ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Obdachlose und Hilfsbedürftige bringen ihre Wäsche mit und reinigen diese selbst an frei zugänglichen Maschinen.

 

Es gibt verschiedene Wege, wie Sie helfen können: Mehr Infos dazu unter http://www.strohhalm-regensburg.de/15-euro-im-jahr/