Wie kann ich mein Auto am besten verkaufen?

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihren PKW zu verkaufen, stellen Sie sich sicher viele Fragen: Wo bekomme ich den besten Preis für mein Auto? Wie verkaufe ich den Wagen möglichst stressfrei? Welcher Weg ist der sicherste?
 

Viele Autoverkäufer setzen immer noch auf den privaten Gebrauchtwagenmarkt. Ob per Anzeige in der Tageszeitung oder online, der private Verkauf eines Autos erfordert einiges an Vorbereitung. Sie müssen Ihr Fahrzeug waschen und aufbereiten, gute Fotos schießen, eine Anzeige formulieren und veröffentlichen und nicht zuletzt Zeit haben für Interessenten und eine Probefahrt. 
Dabei wissen Sie meist nichts darüber, ob der Käufer seriös ist. Nicht zu vergessen auch der Gang zur Zulassungsstelle, denn wer sichergehen möchte, dass mit dem eigenen Wagen nichts passiert, meldet das Auto selbst ab.
 

Wer sein Auto schnell und stressfrei verkaufen will, wendet sich am besten an einen professionellen Autohändler aus der Region. Der Verkäufer muss sich hier nicht mit mehreren Interessenten auseinandersetzen oder zeitaufwändige Probefahrten planen. Ein Profi kann den Zustand des Wagens sehr schnell und sicher beurteilen. Die Ankaufspreise liegen allerdings in der Regel etwas niedriger als beim Privatverkauf, denn auch der Händler muss daran verdienen. Ist mit dem Verkauf des alten Autos der Kauf eines Neuwagens geplant, lohnt es sich, über eine Inzahlungnahme nachzudenken.

Von einer Inzahlungnahme des Fahrzeugs spricht man, wenn der Autohändler das gebrauchte Auto ankauft und den Kaufpreis als Anzahlung für den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens verrechnet. 
Für den Verkäufer hat die Inzahlungnahme viele Vorteile, denn der Verkauf des alten und Kauf des neuen Fahrzeugs kann in einem Schritt abgewickelt werden. Auch um die Formalitäten wie Ab- und Anmeldung kümmert sich das Autohaus. Außerdem muss sich der Verkäufer keine Sorgen um die Vertrauenswürdigkeit des Käufers machen. 
Dennoch sollte man sich natürlich mit den marktüblichen Gebrauchtwagenpreisen für sein Modell auskennen, um zu beurteilen, ob der angebotene Ankaufspreis angemessen ist. Insbesondere bei nicht mehr ganz neuen Fahrzeugen lohnt sich eine Inzahlungnahme oft am meisten. 

1. Auto jetzt online bewerten

Bewerten Sie Ihr Auto jetzt kostenlos und unverbindlich über unsere Webseite. Sie erhalten sofort einen Schätzwert.

2. Kostenloses Gutachten

In einem unserer Autohäuser wird Ihr Auto von einem Gutachter dokumentiert. Sie erhalten ein Angebot für Ihr Auto.

3. Wir kaufen Ihr Auto

Wir kaufen Ihr Auto unkompliziert, schnell und zum Bestpreis. Wenn Sie möchten, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für ein neues Auto.


FAQ

Beim Kauf eines neuen PKWs nimmt der Autohändler Ihr altes Auto in Zahlung. Der Preis für den Gebrauchtwagen wird auf den Kaufpreis des Neuwagens angerechnet. 

Gegenüber einem Privatverkauf hat eine Inzahlungnahme viele Vorteile. Es ist wesentlich stressfreier und weniger aufwändig, als den PKW selbst zu verkaufen. Sie sparen Zeit und bekommen einen fairen Preis für Ihr Auto. Außerdem müssen Sie zwischen Verkauf und Kauf keine “autofreie Zeit” überbrücken. Ihr Auto wird von einem Experten bewertet und erhält einen fairen, marktüblichen Ankaufspreis.

In unserem Bewertungstool oben können Sie einen Standort in Ihrer Nähe auswählen. Die Filiale berechnet den Restwert Ihres Wagens und kümmert sich auch um die Abwicklung der Inzahlungnahme.

Grundsätzlich nehmen wir Ihr Auto zu jedem beliebigen Zeitpunkt in Zahlung. Richtig sparen können Sie jedoch, wenn es Sonderaktionen der Autohersteller gibt. Dann bekommen Sie zusätzlich zu unserem Ankaufsangebot noch eine Extra-Prämie für die Inzahlungnahme. Klingt gut? Informieren Sie sich auf unserer Website über aktuelle Sonderaktionen

Wenn Sie sich für eines unserer Neuwagen-Angebote interessieren, dann ist die Inzahlungnahme eine gute Option. So geht der Wechsel Ihres Fahrzeugs bequem, zeitsparend und ohne Stress vor sich. Sie behalten Ihr Auto so lange, bis Sie Ihren Neuwagen oder Ihren neuen Gebrauchten abholen können. 

Bei einer “echten” Inzahlungnahme wird der Ankaufspreis mit dem Neuwagenpreis verrechnet. Bei uns sind Sie allerdings nicht an den Kauf eines neuen Fahrzeugs gebunden. Wir kaufen Ihren Gebrauchtwagen an, ohne dass Sie ein neues Auto kaufen. 

Derzeit haben Neuwagen oft lange Lieferfristen. Wenn wir Ihr Auto an einem unserer Standorte prüfen, können wir anhand Ihrer Angabe zur jährlichen Kilometerleistung den Ankaufspreis für einen späteren Ankaufszeitpunkt errechnen. Trotzdem ist dann bei der Abgabe des Wagens eine Neuprüfung nötig, z.B. um zwischenzeitlich aufgetretene Schäden beim endgültigen Ankaufspreis zu berücksichtigen. 

Unsere Kollegen in der Filiale, die Ihr Auto ankaufen, kümmern sich um die Abmeldung des alten und auf Wunsch auch um die Anmeldung des neuen Fahrzeugs.

Nein, die Marke und das Modell Ihres Wagens sind nicht entscheidend. Grundsätzlich nehmen wir Fahrzeuge aller Marken in Zahlung. 

Sie erhalten zunächst ein unverbindliches Angebot über den Wert Ihres Wagens, selbst wenn Sie momentan keine konkrete Verkaufsabsicht haben. Das Angebot verpflichtet Sie zu nichts. Wenn Ihnen das Angebot zusagt, kommen Sie mit Ihrem Auto zur Auto Bierschneider Filiale und lassen Ihr Auto in Augenschein nehmen. Auch danach können Sie den Verkauf Ihres Wagens zum vorgeschlagenen Preis ablehnen. Sobald jedoch ein Vertrag über den Neukauf eines Fahrzeugs in Verbindung mit der Inzahlungnahme unterschrieben wurde, sind Sie an diesen gebunden.

Die Zustandsprüfung Ihres Autos in unseren Filialen findet nach einem standardisierten Verfahren statt. Das endgültige Angebot für die Inzahlungnahme Ihres Wagens unterscheidet sich daher von Standort zu Standort kaum. 

Mehr als 20 Autohäuser in
Bayern und
Baden-Württemberg

  • Jaguar
  • Land Rover